Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und dem zunächst bis 31.12.2020 verlängerten (Groß-)Veranstaltungsverbot in NRW hat der Vorstand des Landesverbandes der Hebammen NRW den Beschluss getroffen, die verschobene Landestagung am 15.1.2021 gänzlich abzusagen.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und dem zunächst bis 31.12.2020 verlängerten (Groß-)Veranstaltungsverbot in NRW hat der Vorstand des Landesverbandes der Hebammen NRW den Beschluss getroffen, die verschobene Landestagung am 15.1.2021 gänzlich abzusagen.

Verschiedene Möglichkeiten das Angebot mit gleichem Programm und Industrieausstellung in ein webbasiertes Format zu legen wurden aufgrund von organisatorischen Gründen und der terminlichen Nähe abgelehnt. Der Vorstand und das Organisationsteam der Landestagung bedauern diese Absage sehr und bedanken sich herzlich für Ihr Verständnis.

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten zeitnah eine Mail von der Kongressagentur und bekommen selbstverständlich bereits bezahlte Anmeldegebühren erstattet. Des Weiteren eruiert die Fortbildungsbeauftragte des Landesverbandes der Hebammen NRW, Anna Büscher, derzeit die Möglichkeiten eventuell kleine Ersatzsessions im ersten Quartal 2021 als Onlineformat anzubieten. Informationen und eventuelle Anmeldungen werden über die Website www.hebammen-nrw.de einsehbar sein. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Bleiben Sie alle gesund!